Archive for the 'Welt' Category

Frohe Festtage und ein neues Jahr!

Der Weg ins Licht

Der Weg ins Licht

Ich wünsche euch allen frohe Festtage. Wir haben es wieder hinbekommen. Ein Jahr geht wieder zu ende und wir starten mit einem neuen Kapitel.

Nachdem ich mein grösstes Forum im Internet aufgeben musste, durfte ich wieder sehr viele Erfahrungen im Internet und echten Leben sammeln.
Man lernt immer neues dazu.

Aktuell laufen bei mir immer noch Projekte die ich solange wie möglich behalten möchte. Ich will diese Seiten irgendwann gross sehen.
Nächstes Jahr wird die Investition für Wi.to anfangen und eine neue Version wird erscheinen. Ausserdem existieren noch vier weitere Seiten die unter meiner Führung sind.

Leider muss ich euch mitteilen, dass ich im nächsten Jahr kaum noch aktiv sein werde. Ich bekomme immer noch Anfragen ob ich doch noch mit einem Forum starten würde. Ich muss euch leider schreiben, dass kein Forum mehr von mir kommen wird. Macht euch also nicht so grosse Hoffnungen. So leid es mir tut.

Ich werde mich im nächsten Jahr zurückziehen und werde mich intensiv mehr für die aktuellen Projekte konzentrieren.
Auch habe ich aktuell mehr zu tun im echten Leben. Arbeit, Freundin.

Von daher sayonara! Man schreibt sich immer noch via Skype oder ICQ, falls man sich kennt!

Wir hoffen das beste für alle im Jahr 2014. Viel Gesundheit und Erfolg im Leben.

Goodbye

KONY 2012 – Der Film

Mein Kollege Burak.to machte mich auf dieses Video aufmerksam. Es geht um einen Jungen und sein Leben. Was für Unterschiede es in unserem Leben gibt und jeder genau gleich ist. Sowie geht es um Rebellen in Afrika, die unschuldige Menschen töten. Wie man gegen KONY vorgeht. Alles in diesem Video.

Schweiz 11. Februar 2012 Erdbeben zu spüren

Bild: (fabi.me)

Bild: (fabi.me)

Ich war heute sehr gechillt am Rechner und startete mit meinem Kollegen Burak einige neue Projekte. Aber plötzlich hört man so ein klopfen und der Monitor des Computers fängt an zu rütteln. Was ist da nur los?

Der Erdbebendienst der Schweiz ist derzeit ausgelastet. Die Seite ist nicht zu erreichen. Ich hatte noch nie in meinem Leben, solch ein starkes Erdbeben in der Schweiz.

Ich spürte es an meinem ganzen Körper. Ich wusste an diesem Moment wirklich nicht, was ich tun sollte. Es ging einfach nur so schnell.

ACTA wurde unterschrieben

Bild: piratenpartei.de

Bild: piratenpartei.de

(quelle: piratenpartei.de) Heute wurde von Vertretern der EU und 22 Mitgliedsstaaten das Anti Counterfeitig Trade Agreement unterschrieben. Was ACTA inhaltlich bedeutet, hat die Piratenpartei schon frühzeitig in ihrem Positionspapier mitgeteilt – auch wenn das jetzt schon mehrere Monate alt ist, ist es im Kern immer noch richtig. Dazu gibt es hier eine sehr gute Zusammenfassung von EDRi in der Übersetzung der Digitalen Gesellschaft. Schon während der Verhandlungen haben verschiedenen Gruppen und auch Vertreter der Piratenpartei versucht, auf die Verhandlungsdelegationen des Abkommens ein zu wirken. Der offene Brief an die Bundesregierung blieb bis heute unbeantwortet.

Heute hat die EU also ACTA unterschrieben aber noch ist es nicht zu spät. Es gibt 99 Deutsche Abgeordnete im Europaparlament. Davon wissen vermutlich nur die wenigsten, welche weitreichenden Folgen ACTA für die Mensche in Europa hat. Wir, die fachkundigen Bürger stehen nun also in der Pflicht unser Wissen mit den Abgeorneten zu teilen.

Auf den Seiten von La Quadrature du Net finden sich alle Informationen, um die EU-Parlamentarier zu kontaktieren. Es lohnt sich, denn “Die heutige Unterzeichnung ist ein Symbol für die Umgehung demokratischer Prozesse um Meinungsfreiheit und Innovation weltweit zu unterdrücken. Diese symbolische Unterschrift ist jedoch noch nicht das Ende” (Zitat LQDN).

Bild: zeit.de

Bild: zeit.de

Generell finden sich dort sehr viele gute Informationen zu diesem Thema und die Seiten seiem jedem ans Herz gelegt, der sich für dieses Abkommen interessiert.

Und jetzt ab ans Telefon, die Faxgeräte und E-Mail Maschinen. Wir haben da ein Abkommen, welches verhindert werden muss. Und wir haben es nun selbst in der Hand. Es ist wichtig den Abgeordneten, die im April oder Mai über dieses Abkommen abstimmen werden, die Augen zu öffnen. Alle Infos dazu findet ihr ebenso bei La Quadrature du Net (en) als auch bei der Digitalen Gesellschaft (de)

Die Grundrechte der Europäischen Bürger dürfen nicht irgendwelchen privatwirtschaftlichen Interessen (altern. Anti-Pirateriegesetzen) zum Opfer fallen.

Happy Birthday Facebook!

Bild: (allfacebook.de)

Bild: (allfacebook.de)

HAPPY BIRTHDAY FACEBOOK! quelle: allfacebook.de

Ganze 8 Jahre ist unser aller liebstes Social Network nun schon alt! Am 04. Februar 2004 wurde Facebook von Mark Zuckerberg und Dustin Moskovitz, Chris Hughes sowie Eduardo Saverin in Havard gegründet. Nur 8 Jahre später hat das Social Network über 800 Millionen Nutzer weltweit und begeistert über 22 Millionen Deutsche.

Aus diesem Anlassen wollen wir euch auch in diesem Jahr wieder einen Überblick über die Firmengeschichte von Facebook geben und euch so zeigen wie rasant Facebook an Nutzer und auch Funktionen zugenommen hat.. mehr gibt es hier.

Timeline über Facebook selber:

Spoiler Inside SelectShow

Gotye – Somebody That I Used To Know

Ich schreibe derzeit sehr wenig Artikel. Dafür möchte ich mich entschuldigen. Habe derzeit einige Projekte am laufen, die mich ablenken lassen. Aber mein Blog wird nicht im Stich gelassen! Habe heute etwas interessantes gefunden. Vielleicht spricht es euch sogar an.

Games sind toll, aber das Leben ist viel geiler!

Big Thanks an meinen Kollegen Burak für diesen netten Beitrag. Mehr gibt es hier.. burak.to

Keine Frage, Videospiele sind eine wirklich tolle Sache, aber so abgedroschen es sich anhört – das wirkliche Leben spielt sich nicht im Ingame ab. Ich war nie wirklich süchtig nach einem Rollenspiel. Es gibt jedoch viele Menschen da draussen, die eine wirkliche Spielsucht entwickelt haben. Anthony Rosner ist einer von ihnen.

Anthony hat sechs Jahre seines Lebens in World of Warcraft verbracht. Nun hat er mit seiner Dokumentation “In Real Life” einen Schlussstrich gezogen. In dieser Doku zeigt er, wie sich sein Leben durch das Spielen verändert hat und wie gut es ihm geht, seitdem er sich wieder dem wirklichen Leben zugewandt hat. Diese Dokumentation sollte sich wirklich jeder ansehen, der sich für Videospiele interessiert. Viel Spass damit! (quelle: burak.to)

Anonymous – Was ist ACTA?

Eine Nachricht an die gesamte Menschheit

Autos regieren die Welt

Autos und die Welt

Autos und die Welt (Bild: clubderautofreien.ch)

Ein ganz grosses Dankeschön an Storyline.so! Wie recht er doch hat.

Wie der Titel schon sagt:
Autos regieren die Welt..

Wie ich darauf komm?
Ganz einfach:

Als ich heute zur “Arbeit” ging, fiel mir wie auch oft an anderen Tagen auf, wo sind die Ganzen Meschen geblieben? Ich drehte mich um schaute nach Links und Rechts, was fand ich? Autos, überall.
Ich setzte mich vor meinen Arbeitsplatz und schaute mir 10 Minuten die Straßen und Gehwege an, ich zählte mit wie viele Menschen und Autos vorbei gingen bzw. liefen. GANZE 344 Autos!, in 10 Minuten.
Jetzt ratet mal, wie viele Menschen? 12 Menschen..
Ich war sowas von Erstaunt als ich die Endzahlen letztendlich hatte.

Ich wollte damals sehr oft dieses Thema etwas mehr Hervorziehen, jedoch hatte ich keine Gelegenheit dazu..
Das sich natürlich seit Gestern, für mich geändert hat..

Früher waren Autos noch Luxuriös und Außergewöhnlich, die Leute sind gegangen und haben die Frische Luft genossen, eventuell sind sie auch mit dem Fahrrad gefahren und jetzt? Jede 2 Familie hat mindestens ein Auto, ob Groß oder Klein.. Das Wort laufen/spazieren ist bei vielen eine Fremdsprache und bald in ferner Zukunft ausgestorben.

Ich persönlich habe nichts dagegen das Autos die Straßen beherrschen, jeden dem seine.. sei es der Mensch oder die Elektronik.
Jedoch vermisse ich dieses “unter Menschen sein”, wir leben in einer Welt wo Elektronik regiert das weiß ich gut genug, jedoch seit doch mal ehrlich zu euch selbst, man kann doch auch mal 5 Minuten zum Supermarkt laufen und nicht gleich mit dem Auto fahren?

Die Menschen sterben aus und die Elektronik beginnt zu Leben.